I am sraced. ... ---> http://www.myblog.de/crazysheep<---
Wie es begann

Kapitel 1

(Bills Sicht)

Ich liege in meinem Zimmer auf meinem Bett und höre Musik.

Green Day Bulevard of broken dreams.

Das Lied ist einfach nur geil

Es kommt in lezter Zeit häufiger vor, das ich das tue, auf dem Bett liegen und nachdenken.

Über mein Leben, darüber wie es weiter gehen sollte, aber vor allem über Dich.

Es ist alles so schwer geworden, seit du zu unserem Vater gezogen bist, weill Mum nicht mehrklargekommen ist.

Du hast es ihr aber auch weiklich schwer gemacht und nicht nur ihr, mir auch!

Du bist so oft betrunken nach hause gekommen, das ich es mich nicht gewundert hat das du dauernd Ärger indder Schule bekommen hast, weill du gepennt hast oder ähnliches.

Naja wer bis drei Uhr morgens in irgend welchen Clubs rumhängt und sich betrinkt muss sich nicht wundern wenn er morgens nicht aus dem Bett kommt.

Seit monaten het es keinen Morgen gegeben an dem ich dich nicht hätte aus dem Bett schmeissen müsssen.

Mum hat das schon lang enciht mehr getan, sie meint das du wenn du erst um drei nach hause kommst selbst scheune musst, wie du morgens aus der Kiste kommst.

Eigetnlich wollte sie auch nie das ich dich wecke, aber ich hab es trozdem immer getan.

Wolle ncith das du von der Schule fliegst weill du dauernd zuspät kommst.

Aber viel geholfen hat es nicht.

Geflogen bist du trozdem, man hat dich mit Heroin erwischt und als die Polizei dich nach hause gebracht hat ist Mum detrmassen ausgerastet das ich wirklich Angst um dich hatte.

Wer es dem Rektor gestekt hat ist bis heute nicht klar das einzige was ich weiss ist das zwei Tage später ein Brief  von der Schule kam, du seist suspendiert!

Danach hat Mum dich rausgeschmissen und du bist zu Dad nach Hannover gezogen.

Dort gehst du nun auch wieder zur Schule.

Naja wenigstens etwas, vieleicht kreigst du doch noch die Kurve.

Ich würde es mir wirklich wünschen dafür muss ich aber in kauf nehmen dich länger nicht zusehen.

Ich habe nun fast fünf wochen nichts mehr von dir gehört.

Und es ist fünf Wochen her das du zu Dad gezogen bist!

Ich vermisse dich Tom, ich vermisse dich so sehr!

24.11.06 19:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Main

Startseite GästebuchÜber...

Me

Dear Diary In meinen Armen Unfatihful

Things

Kontakt Archiv Kontakt
Gratis bloggen bei
myblog.de